Wissen & Strategie

Wir arbeiten mit Expertinnen und Experten zusammen und greifen auf veröffentlichte und unveröffentlichte Forschungsinformationen zurück. Wir erstellen Berichte, die Forschungstrends und -chancen aufzeigen und Sie in Ihren Vorhaben unterstützen. Wir helfen Ihnen, die besten Entscheidungen zu treffen, damit Sie Ihre Ziele erreichen können.

Konzepte & Umsetzung

Wir erarbeiten mit Ihnen und Expertinnen und Experten Konzepte und Machbarkeitsstudien und unterstützen Sie bei der Umsetzung.

Digitalisierung in der Gesundheit

Wir nutzen unsere Erfahrung und Vernetzung im Bereich Digital Health, um Sie zu beraten: Von der Strategie bis zu den rechtlichen und ethischen Rahmenbedingungen.

Quality Assurance & Scientific Due Diligence

Wir führen strukturierte Audits und Evaluationen von Institutionen und Programmen durch. Wir helfen Ihnen dabei, den Innovationsgrad und die Entwicklungsfähigkeit von wissenschaftlich-technischen Projekten und Portfolios zu bewerten.

Wissen & Strategie

Wissen

Wir arbeiten mit Experten zusammen und greifen auf veröffentlichte und unveröffentlichte Forschungsinformationen zurück, um Berichte zu erstellen, die Forschungstrends und -chancen aufzeigen. Dabei sind Literaturanalysen lediglich Ausgangspunkte. Wir befragen die Experten in einem Feld mit zugeschnittenen Fragestellungen und entwickeln mit ihnen vertiefte Einblicke und daraus abgeleitete Chancen und Handlungsoptionen.

Strategie

Wir nehmen uns Zeit, Ihre Situation und Ihre Herausforderungen zu verstehen, nutzen unser lokales und globales Wissen, um Konventionen zu hinterfragen und Strategien zu entwickeln, die speziell auf Sie zugeschnitten sind. Wir helfen Ihnen, die besten Entscheidungen zu treffen, damit Sie Ihre Ziele erreichen können.

Prävention in der Gesundheits­versorgung verankern: Zentrale Dimensionen und Case Studies

Studie in Zusammenarbeit mit advocacy AG, für das Bundesamt für Gesundheit BAG, Sektion Grundlagen.

Biomedizinische Forschung in der Schweiz: Eine Bestandes­aufnahme

Studie in Zusammenarbeit mit advocacy AG, für den Schweizerischen Wissenschafts- und Innovationsrat (SWIR). Arbeitsdokument Geschäftsstelle SWIR 1/2015.

Konzepte & Umsetzung

Konzepte

Wir erarbeiten mit Ihnen und Expertinnen und Experten Konzepte, Machbarkeitsstudien und Studiendesigns in den Bereichen Life Sciences, Medizin und Gesundheit.

Umsetzung

Wir unterstützen Sie bei der Umsetzung, von der Redaktion von Anträgen, Studienprotokollen und Reglementen, bis zum Stakeholder-Management.

Grundlagen der Prävention in der Gesundheits­versorgung (PGV) und Konzept Projektförderung PGV

Konzeptentwicklung und Grundlagendokument. Auftraggeber: Gesundheitsförderung Schweiz und Bundesamt für Gesundheit (BAG).

Konzept für ein schweizerisches Tumorimmuno­logieregister AlpineTIR.

Konzeptentwicklung, Stakeholder-Management, Redaktion Forschungsprotokoll. Auftraggeber: Swiss Tumor Immunology Institute.

Machbarkeits­studie für ein Schweizerisches Kompetenz­zentrum Radiopharmazie.

Auftraggeber: Paul Scherrer Institut.

Machbarkeits­studie Microbiota Vault

Machbarkeitsstudie in Zusammenarbeit mit advocacy AG. Auftraggeber: Seerave Foundation.

Digitalisierung in der Gesundheit

Digitalisierung in der Gesundheit

Wir nutzen unsere Erfahrung und Vernetzung im Bereich Digital Health und Gesundheitsdaten, um Sie zu unterstützen und zu beraten. Der Schwerpunkt unserer Arbeit liegt an den Schnittstellen von Technik, Governance, Recht und Ethik.

Konzept für ein schweizerisches Tumorimmuno­logieregister AlpineTIR.

Konzeptentwicklung, Stakeholder-Management, Redaktion Forschungsprotokoll. Auftraggeber: Swiss Tumor Immunology Institute.

MIDATA Genossenschaft

Führen der Geschäftsstelle der Genossenschaft.

Quality Assurance & Scientific Due Diligence

Quality Assurance

Wir führen strukturierte Audits und Evaluationen von Institutionen und Programmen durch. Im Sinne einer Entwicklung der Qualitätskultur helfen die Evaluationen den Ihnen, Ihre Leistung zu überprüfen und im Rahmen bestehender Entwicklungsprozesse anzupassen. Der Evaluationsprozess umfasst eine Palette von Instrumenten, von Expertengutachten, Workshops, Site Visits durch internationale Peer Groups, bis hin zu scientometrischen Analysen. Dabei verbinden wir auf Wunsch die Evaluationen und Standortbestimmungen mit einer nachfolgenden Strategieberatung.

Scientific Due Diligence

Wir helfen Ihnen dabei, den Innovationsgrad und die Entwicklungsfähigkeit von wissenschaftlich-technischen Projekten und Portfolios zu bewerten. Dieser Service kann mit unserem Angebot zur Qualitätssicherung kombiniert werden, um das Potenzial eines Forschungsteams oder einer Institution zu bewerten, das Projekt effektiv durch die Entwicklung zu führen und Wege aufzuzeigen, wie die Wettbewerbsposition gestärkt und technische Barrieren überwunden werden können.

Evaluation Forschungs­förderung Krebsliga Schweiz und Krebsforschung Schweiz

Die Evaluation untersuchte die Qualität und Effizienz der Prozesse, Strukturen und Governance. Es wurde die Methode der “Informed Peer Review” angewendet, modifiziert nach dem an der Universität Zürich entwickelten Evaluationsprozess.

Evaluation universitärer Departemente und Fakultäten

Evaluation von 8 Departementen/Fakultäten der Universität Basel durch auswärtige Experten (Peers).

Wissenschaftliche Due Diligence über eine Technologie­akquisition für einen Biologika-Hersteller

Ein Biologika-Hersteller wünschte eine unabhängige Sichtweise über die Vorzüge der Übernahme eines Unternehmens, das eine neuartige Produktionstechnologie entwickelt hatte. Wir stellten ein Projektteam von Experten aus Großbritannien und den USA zusammen, um mit den F&E-Experten des Kunden zu arbeiten. Eine Liste mit Fragen an die Experten wurde von uns in Zusammenarbeit mit dem Kunden erstellt. Die Antworten der Experten bildeten die Grundlage für eine lebhafte Web-Ex-Diskussion, in der wir einige grundlegende Bedenken hinsichtlich des langfristigen Nutzens der Akquisition aufdeckten. Der Kunde entschied sich, die Technologie nicht zu erwerben, was viele Millionen einsparte, aber er entwickelte auch eine klarere Definition der Technologie, die er wirklich brauchte.

Wissenschaftliche Due Diligence und Bericht über die kommerzielle Realisierbarkeit für einen Venture-Capital-Investoren

Eine Investmentgesellschaft, die eine Beteiligung an einem börsennotierten Biotech-Unternehmen im Bereich Immunologie hält, wünschte eine unabhängige Meinung über die Leistung und das Potenzial der einzelnen Entwicklungsprogramme des Unternehmens. EvalueScience wurde beauftragt, eine wissenschaftliche Due Diligence über das Technologie- und Produktportfolio des Unternehmens durchzuführen.
Das therapeutische Potenzial der immunmodulierenden Programme des Unternehmens in 6 verschiedenen Therapiegebieten wurde von 7 EvalueScience-Experten bewertet. Während die wissenschaftliche Due Diligence und der kommerzielle Machbarkeitsbericht die firmeneigene Technologieplattform sehr hoch bewerteten, wurde empfohlen, sich auf ein einziges Programm im aussichtsreichsten Bereich zu konzentrieren und die anderen Programme zu stoppen oder auszulizenzieren. Der Investor übergab den Bericht an das Unternehmen. Der Bericht trug zu der Entscheidung des Unternehmens bei, sich auf dieses Programm zu konzentrieren.